Anspruch

 
Bild Anspruch
 

Klare Herkunft
klares Vertrauen

Eine klare Entwicklung braucht ihre Wurzeln

Die deutsche Braukunst ist international hoch angesehen und wird auf der ganzen Welt geschätzt. Ein Qualitätsdenken, dem sich wir von BeviClean seit über 30 Jahren verschrieben haben. Ein Qualitätsdenken, das sich auf den gesamten Getränkesektor mit all ihren Qualitätsansprüchen übertragen hat. Ein Qualitätsdenken, das wir vorangetrieben haben und unseren Kunden weitergeben möchten.

 

 

Image- und Markenwerbung werden eingesetzt, um das Qualitätsversprechen zu kommunizieren und den Verbraucher zu überzeugen. Doch kommt das Versprechen auch tatsächlich beim Kunden im Glas an?

 

Mit diesem Thema beschäftigt sich BeviClean aus Tradition. Die Inhaberfamilie blickt schon auf eine rund 100-jährige Erfahrung im Getränkegroßhandel zurück und weiß um die Hygieneprobleme in der Gastronomie. Mit höchstpersönlichem Engagement hatten sich schon „Bier-Josef“ Josef Bersch und „Bier-Karl“ Karl Bersch für ihre Gastronomiekunden im Hunsrück eingesetzt. Aus diesem Wissen sind kundenorientierte Lösungen zur Reinigung von Getränkeleitungen entstanden. Nachdem der Getränkegroßhandel Anfang der 90er Jahre verkauft wurde, setzten Friedrich Bersch und Sohn Dirk Bersch dank zahlreicher patentierter Entwicklungen auf konsequente Weiterentwicklung von innovativen Produkten im Schankanlagenbereich. So erhielt BeviClean im Januar 1998 den Innovationspreis des Landes Rheinland-Pfalz. Und schon die nächste Generation mit Maximilian und Felix Bersch steht in den Startlöchern.

 

Heute hat BeviClean einen sehr guten Namen in der Branche und ist kompetenter Ansprechpartner für Lösungen im Bereich der Schankanlagenhygiene und -reinigung. Durch die Teilnahme an Fachmessen im In- und Ausland führte Dirk Bersch das Unternehmen erfolgreich auf das internationale Parkett und betreut heute mit seinem hoch motivierten Team Kunden weltweit.